Aktuelles

Radsportverein Seerose Friedrichshafen rollt wieder

Saisoneröffnung mit vier Radtreffs und weiteren Trainingsangeboten

Das der RSV Seerose neben dem Spitzensport auch im Breitensport die Nase vorne hat, zeigt das breitgefächerte Vereinsangebot, das vor allem auch Nichtmitglieder ansprechen soll.        

Sind die Rennsportler bereits seit März im Rennmodus, begann der Breitensport erst vor vier Wochen mit dem regelmäßigen Straßenbetrieb.                 

Das wöchentliche Angebot des RSV umfaßt vier Radtreffs, in der sich alle Alters- und Leistungsklassen wiederfinden können:

  • Jeden Dienstag um 14:30 Uhr trifft sich in der Charlottenstraße auf dem Parkplatz der alten Feuerwache, der von Günter Schreiber geleitete AOK-Radtreff.              
  • Mittwochs um 17:00 Uhr, sammelt sich um Klaus Beier, dem Breitensportwart der Seerose, der Radtreff „Cappuccino“ am Credokreisel, Flugplatz-/Barbarossastraße.
  • Ebenfalls am Mittwoch, jedoch um 17:30 Uhr, warten Otto Schädler und Andy Haller am Schloß in Efrizweiler auf ambitionierte Fahrer/innen, um mit ihnen leistungsorientiert zu trainieren.
  • Den Wochenausklang kann man im Sonntagstreff geniesen. Start ist um 10:00 Uhr (ab Juni, 9:00 Uhr) am VFB-Stadion, um eine gemütliche Runde nach zwei bis drei Stunden mit einem Einkehrschwung zu beenden.

Rennradneulinge sind in allen vereinsoffenen Radtreffs herzlich willkommen.

Ein Erfolgsmodell des RSV ist das MTB-Training für Jugendliche. Diese Sparte umfaßt mittlerweile 25 Kids im Alter von 9 – 15 Jahren. Treff ist jeden Mittwoch, 16:00 Uhr am Sportplatz der Graf-Soden-Schule. Ziel ist, Grundkenntnisse des MTB-Fahrens zu vermitteln. Vereinseigene MTBs werden auf Anfrage gerne zur Verfügung gestellt. Interessenten melden sich bitte direkt vor Ort bei den Trainern an.                        

Auch eine neu formierte Rennradjugend wird trainiert. Sie trifft sich jeden Mittwoch um 14:30 Uhr, am Rathaus in Ailingen, gerne mit Neueinsteigern.          

Zusätzlich findet im RSV Stützpunkttraining für Spitzensportler/innen, sowie MTB- und Rennrad-Jugendtraining auf Rennniveau statt. Anfragen dazu an Frank.Ammann@rsv-seerose.de.        

Um die Radtreffs und Trainingsangebote auf gleichbleibend hohem Qualitätsstandard durchzuführen, stehen dem RSV Seerose mittlerweile sieben ausgebildete Radtrainer mit C-Lizenz zur Verfügung.                       

Für Nichtmitglieder besteht bei allen Vereinsangeboten Schutz durch eine spezielle Nichtmitgliederversicherung. 

Details