Amélie Hild

Gastfahrerin beim RSV Seerose Friedrichshafen

Heimatverein: Saint Martin d´Hère (ESSM), Grenoble

Kader: Comité Rhone Alpes (Isére)

  • Geboren am 17.9.1993
  • 2011, Beginn des ambitionierten Rennradfahrens
  • Seit 2014 im Lizenzbetrieb, Elite-Frauen
  • Erstes Rennen: 6 März 2014, Coupe de France de Chambéry, – das entspricht der deutschen Radbundesliga.

Topergebnisse:

Unsere französische Gastfahrerin geht konsequent ihren sportlichen Weg.
Was 2015, nach intensivem Seerosetraining mit Frank Ammann in der deutschen Radbundesliga begann, wird dieses Jahr in der französischen Bundesliga umgesetzt.
Mit ihrem Team Rhone Alpes aus Grenoble, steht sie momentan auf Platz neun in der Ligawertung.
Im ranking ihres Landesverbandes auf Platz drei!

Vorteile:   Ich kann einen ganzen Tag ausdauernd Rennradfahren

Nachteile: Komme schlecht die Berge hoch

Ziele: 

  • Besser klettern
  • Meinen Platz im franz. Landeskader Comité Rhone Alpes zu halten