Daniel Rombach

  • Geboren am 30.03.1989
  • Lizenz: Mit Unterbrechungen seit 2004

Was mich am Radfahren begeistert?

  • Radfahren ist für mich die schönste und zugleich schnellste Art sich aus eigener Kraft fortzubewegen. Ich finde es atemberaubend, an welche entlegenen Ort man mit dem Rad kommt – ob hoch hinauf zu den Alpenpässe und Bergseen oder das ständige Auf und Ab des Schwarzwaldes.
  • Ganz besonders faszinieren mich Herausforderungen, bei denen besonders lange Distanzen und/oder lange und steile Berge zu überwinden sind. So sind meine bisherigen Radsport-Highlights zwei NON-STOP Fahrten über 460km und 3000hm vom Bodensee nach Annecy in Frankreich und meine erster Versuch den Schwarzwald zu umrunden mit 400km und 6000hm.
  • Ebenfalls haben es mir Rennrad- und Mountainbike-Wettbewerbe angetan, die über eine lange Distanzen ausgetragen werden – wie zum Beispiel der Alpentraum, Highlander oder Ultra-Bike Marathon.

Für das Radsport-Jahr 2016 freue ich mich auf die genannten Events und den Wiedereinstieg in den Lizenzradsport und spezielle auf den Interstuhl-Cup. Vielleicht ergibt sich ja die Möglichkeit bei einem 24h-Rennen teilzunehmen. Ganz oben auf meinem Wunschzettel stehen auch das Race-Across-Germany und das Race-Arcoss-the-Alps.