Bericht vom gesamten Rennen des OMV-Cup’s in Binzwangen

11  Mountainbiker der RSV-Seerose  schlossen den Oberschwäbischen MTB-Vielseitigkeits-Cup

am 13. 10. 2019 mit Pravour ab .

Bei dem in Binzwangen 120 Fahrer in verschiedenen Altersklassen am Start waren .

Zu absolvieren war ein anspruchsvolles , aber auch vielseitiges Streckenprofil .

Wie  Wurzelpassagen ,Auf- und Abfahrten ,Stein- und Kiesfelder , Baumstämme ,

 Schräghänge ,und  Schlammfelder .

Der Pumptrack mit Wellen, Steilkurven und Tabels war eine Herausforderung ,

doch man sah , daß der Spaß ,trotz teilweise  aufregenden Verfolgungsjagten  auch dabei war.

Es war ein ganzjähriger Wettkampf mit 5 OMV-Cup-Rennen .

Bad Waldsee , Friedrichshafen , Ravensburg , Amtzell , und  Binzwangen .

Gesamt Sieger :

1 . Platz  RSV – Jugendtrainer Arndt  Weidenhagen ,der natürlich Vorbild sein sollte, und auch war.

Den 4. Platz belegte Lukas Jäger , dicht gefolgt von Jan Birk auf dem 6. Platz .

U 17  / 25 Starter / 3. Platz  Max Wagner ,  5. Platz Emanuel Saupp .

U 13 / 25 Starter /  5. Platz Moritz Zoller , 6.  Maximilian Fahr , 7. Jonas Kopp ,

  1. Moritz Lanz , und 10.Platz Louis Funke .

U 11 / 37 Starter /  6. Platz Timon Ungermann .

Man sieht , da geht was .  Ein toller Event  .  Danke , an alle Teilnehmer , Trainer , Betreuer , und

natürlich besonders an die Eltern , die uns immer unterstützen .