Vorstand

Liebe Radsportfreundinnen und Radsportfreunde,

willkommen auf unserer Internetseite. Hier findest Du Informationen zu unserem Verein und den Aktivitäten.
Wir bieten in Friedrichshafen eine einzigartig breit gefächerte Palette rund um den Radsport an.
Egal ob Einsteiger, ambitionierter Hobbyfahrer oder Spitzensportler wirst Du bei uns fündig.
Ebenso breit ist die Bandbreite der Altersklassen die wir ansprechen wollen.
Vom Schüler, der die Fahrradprüfung erfolgreich absolviert hat bis zu Fahrern im Rentenalter passen wir uns den Erfordernissen an.

Regelmäßige Radtreffs, teils in Kooperation mit der AOK für Mitglieder und Gäste sind eine einfache Gelegenheit,
uns unverbindlich kennen zu lernen. Tagestouren, Teilnahmen an RTFs und Marathons sowie Etappenfahrten runden das Angebot ab. Oft endet eine Ausfahrt bei einer gemütlichen Einkehr.

Auch im Winter, wenn die Bedingungen draussen nicht zum Radfahren einladen bleiben wir aktiv, sei es im Fitnesscenter beim IndoorCycling oder in der Turnhalle bei funktioneller Gymnastik, Koordinationstraining oder Spielen.

Neben diesen sportlichen Aspekten muss unser Verein auch verwaltet werden.
Um diese Themen kümmern wir uns im erweiterten Vorstand, den wir im Folgenden vorstellen:

Lutz Geisler
  • Funktion: 1. Vorsitzender
  • Kontakt: lutz.geisler@rsv-seerose.de
  • Zu meiner Person: Radsport ist das Höchste (Rennrad und MTB)! Im Winter sind jedoch daneben Skitouren und Snowboard-Ausfahrten angesagt.
  • Qualifikation: Breitensport-Trainer C.
  • Aufgaben: Als 1. Kapitän das Schiff, das den in meinen Augen besten Verein in ganz Friedrichshafen darstellt, vorerst in ruhigere Gewässer führen und mein talentiertes Nachwuchsteam einarbeiten. Ein Vorsitzwechsel sollte 2020 möglich sein.

Bisherige Erfolge 2019:

Sieger Sen. IV in Volkertshausen und Pfullendorf, Zweiter in Gaienhofen, Vierter in Zoznegg, Sechster in Konstanz

Erfolge 2018:

Zweiter in Fluorn und Tailfingen, 4. in Tailfingen, 9. bzw. 14. bei der BaWü in Singen, 8. In Bexbach, 9. In Konstanz, 10. in Schwenningen, 15. in Kirchweier.

Robin Henkel
  • Funktion: 2. Vorsitzender-
  • Kontakt: Robin.henkel@rsv-seerose.de
  • Zu meiner Person: In der Jugend habe ich aktiv im Rennsport teilgenommen, nach langer Pause ohne Radsport, habe ich dann gemerkt das Radfahren für mich immer noch das Größte ist! Heute nehme ich nur noch an Hobbyrennen teil und bringe mich in die Leitung des Vereines ein.
Klaus Beier
  • Funktion: Breitensportwart
  • Kontakt: klaus.beier@rsv-seerose.de
  • Zu meiner Person: Ich war anfangs auf dem Mountainbike unterwegs, bei Alpentouren und -überquerungen. Seit 2007 habe ich auch das Rennrad für mich entdeckt. Fernfahrten, Alpentouren und Langstrecken sind mein Ding. Ich fahre als Guide bei der Community www.quaeldich.de durch Deutschland und Europa.
  • Qualifikation: Ausbildung zum Breitensport-Trainer C-Lizenz.
  • Aufgaben: Organisation und Durchführung von Ausfahrten, Etappenfahrten und Trainingslager. Wintertraining in der Turnhalle und auf Indoor-Bikes. Führung von Touren für Mitglieder und Gäste.
Otto Schädler
  • Funktion: Rennsportwart
  • Kontakt: otto.schaedler@rsv-seerose.de
  • Lizenzrennen 2019:
  • 14.04.2019: Bodelshausen 1. Etappe Intersuhl-Cup 2019, Rang 5, Senioren 3
  • 27.04.2019: Interstuhl-Cup Wilfingen, Rang 12
  • 05.05.2019: LV-Meisterschaft Münsingen Rang 13, Senioren 3
  • 19.05.2019: Konstanz City Radrennen, Rang 15, Senioren 3, Link
Luis Eisele
  • Funktion: Jugendsprecher
  • Kontakt:
  • Aufgaben: Ansprechpartner für die Jugendfahrer, Beratung und Betreuung der Neueinsteiger, Motivations-Coach
Günter Schreiber
  • Funktion: Seniorenwart
  • Kontakt: schreiber52@gmx.net
  • Aufgaben: Organisation und Durchführung von Ausfahrten. Betreuung und Mithilfe beim MTB-Training sowie im Bike-Pool der Graf-Soden-Schule.
Rosi Schreiber
  • Funktion: Jugendleitung, Bekleidungswart
  • Kontakt: schreiber52@gmx.net
  • Aufgaben: Betreuung und Mithilfe beim MTB-Training, sowie im Bike-Pool der Graf-Soden-Schule.

  • Organisation: Training und Freizeitlager, Sorgen, Fragen und Probleme der Kids anhören, aufnehmen, besprechen und möglichst lösen. Motivator sein.