Beiträge

Starke Vorstellung von Lippert bei der Trofeo Alfredo Binda, mit Koppenburg ein weiterer Seerose-Profi am Start

Beim 3. Rennen der UCI Women’s WorldTour starteten gestern zur Trofeo Alfredo Binda gleich zwei Seerose-Profis: Liane Lippert (Team DSM) und Clara Koppenburg (Cofidis). Die 129 Km des Rennens wurden auf einem Rundkurs zurückgelegt, der schwere Anstiege bereithielt, die mehrmals gemeistert werden mussten. Auf den letzten Runden war das Rennen von zahlreichen Attacken geprägt. Wenige Kilometer vor dem Ziel war es am letzten Anstieg dann Liane Lippert, die den entscheidenden Angriff zu lancieren schien. Es bildete sich eine kleine Spitzengruppe, die sich aber nicht entscheiden absetzen konnte, weil die Mannschaften der Sprinterinnen nun ihrerseits nachsetzten. So endete das Rennen letztlich mit dem Massensprint, den die Italienerin Elisa Balsamo für sich entscheiden konnte. Die starke Vorstellung von Lippert lässt aber für die weiteren Rennen hoffen.

Bilder 1, 2 © Team DSM