Beiträge

RSV mit Erfolgen beim Finale des Interstuhl Cups

Mit dem Abschluss der Rennserie Interstuhl Cup/Württemberg Liga endete letzten Sonntag die Saison für die Rennrad-Jugend und -Amateure des RSV Seerose.

Beim finalen Rennen in Bodelshausen konnte noch einmal auf überzeugende Weise an die zuletzt immer stärkeren Leistungen angeknüpft werden.

Die Jugendfahrer*innen brachten gleich drei Etappensiege in den unterschiedlichen Altersklassen ins Ziel: Lina Seidler (U11w), Nathalie Duschl (U17w) und Pius Kühnle (U15m).

Besonders der Auftritt von Pius Kühnle war eine ganz starke Vorstellung. Zu Beginn der zweiten von sechs Runden wagte er einen mutigen Solo-Ausreißversuch. Statt wieder eingeholt zu werden, konnte er seinen Vorsprung von Runde zu Runde vergrößern und war am Ende uneinholbar vorne. Das große Risiko wurde belohnt!

Auch die Amateure zeigten sich wieder in großartiger Form. Sebastian Knoll konnte sich im Zielsprint den Sieg in der Gesamtwertung sichern. Herzlichen Glückwunsch! Johannes Dobler kam auf dem 6. Platz ins Ziel.

Mit Axel Dopfer und Yunus Yazici auf den Plätzen 6 und 7 schlossen neben Gesamtsieger Knoll zwei weitere RSV-Fahrer die Gesamtwertung unter den besten 10 ab. Eine beeindruckende Bilanz der ersten Rennsaison des neu gebildeten Amateur-Teams.